Open Source Gardens

"Wo Offenheit gesät wird und Freiheit geerntet!"

Open Source Saatgut bestellen

Open Source Saatgut bestellt ihr bisher zumeist direkt bei den Züchter*innen. Damit ihr diese finden könnt gibt es einen Dienstleister namens "Open Source Seeds", der als Schnittstelle zwischen Züchter*innen und Gärtner*innen agiert. Dazu führt Open Source Seeds eine Liste von bisher verfügbarem Open Source lizensierten Saatgut und dessen jeweiligen Anbieter. Diese kannst du online durchgehen und wenn du dich für deine Saatauswahl entschieden hast, kannst du direkt bei der jeweiligen Züchter*in bestellen.

Auch die US-amerikanische "Open Source Seeds Initiative" führt eine Liste von verfügbaren Open Source Saatgut und dessen Vertreibern. Da es sich dabei um den Zusammenschluss von amerikanischen Züchter*innen handelt, sind die Vertreiber jedoch in aller Regel auf dem amerikanischen Kontinent ansässig. Lange Lieferzeiten, erhöhte Lieferkosten und CO2-Fußabdruck sollten bedacht werden.

Starter-Kits

Ab Frühjahr 2021 wollen wir es euch einfach machen und auf dieser Seite ein "Starter-Kit" anbieten. Darin werden wir eine Auswahl aktuellen Saatguts zusammenpacken und ein paar Tips mitgeben für den einfachen Start. Mehr dazu dann hier in Kürze. Wenn du jetzt schon weißt, dass du gerne eines haben möchtest, dann schreibe uns eine kurze Nachricht und wir informieren dich sobald wir die Starter-Kits versenden.

nach obenzur Startseite